Archive for August, 2014

  • Freiwillige Jahresabschlussprüfung für EEG 2014 notwendig

    By costhaus on August 22, 2014
    0
    Mit Wirkung vom 01. August 2014 ist das neue EEG in Kraft getreten. Diese Gesetzesfassung ist bereit für sämtliche Antragsstellungen für die Ausgleichsregelungen stromintensiver Unternehmen anzuwenden. Bezüglich der Anwendung des EEG 2014 hat sowohl das Bundesamt für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle (BAFA) mit einem Merkblatt als auch das IDW mit einem Prüfungshinweis reagiert. Fakt ist nunmehr, dass nach § 64 Abs. […]
  • Winterdienst und Aufwendungen für Hausanschluss sind steuerbegünstigt

    By costhaus on August 19, 2014
    0
    Strittig zwischen Steuerpflichtigen und der Finanzverwaltung ist immer wieder die Frage, welche haushaltsnahen Dienstleistungen und Handwerkerleistungen tatsächlich nach § 35 a EStG steuerbegünstigt sind. Der BFH hat mit Urteil vom 20. März 2014 entschieden, dass auch der Winterdienst auf öffentlichen Straßen und Wegen als haushaltsnahe Dienstleistung einzustufen ist, soweit diese Tätigkeit üblicher Weise von Familienmitgliedern erbracht und in unmittelbaren räumlichen […]
  • Steuerermäßigungen für haushaltsnahe Dienstleistungen und Handwerkerleistungen

    By costhaus on August 19, 2014
    0
    Für Renovierungs-, Instandsetzungs- und Modernisierungs- und Pflegeaufwendungen, die in einem privaten Haushalt anfallen, können bis zu 20% des Arbeitslohnes von der Einkommensteuer abgezogen werden, wenn eine Rechnung vorliegt und die Zahlung unbar auf ein Konto des Dienstleisters erfolgt. Materialaufwendungen sind hiervon nicht betroffen. Der Abzug ist pro Kalenderjahr beschränkt auf EUR 4000 für haushaltsnahe Dienstleistungen (z.B. Reinigungsarbeiten, Gartenpflege) bzw. auf […]
  • Kirchensteuer-Kappung

    By costhaus on August 19, 2014
    0
    Die Kirchensteuer beträgt je nach Bundesland 8% bzw. 9% der Lohn- bzw. Einkommensteuer und wird mit dieser zusammen durch die Finanzämter erhoben. Von der Kirchensteuerpflicht wird zu Lebzeiten nur befreit, wer aus der erhebungsberechtigten Religionsgemeinschaft austritt. Der Austritt ist bei dem zuständigen Amtsgericht zu erklären. Grundsätzlich ist die gezahlte Kirchensteuer in dem Jahr der Zahlung in voller Höhe als Sonderausgabe […]
  • Grundsteuer-Erlass wegen Ertragsminderung

    By costhaus on August 19, 2014
    0
    Ist bei der Vermietung eines bebauten Grundstücks der normale Rohertrag (Jahresrohmiete) um mehr als 50% gemindert und hat der Steuerschuldner die Minderung des Rohertrages nicht zu vertreten, so wird die Grundsteuer in Höhe von 25% erlassen. Beträgt die Minderung des normalen Rohertrages 100%, ist die Grundsteuer in Höhe von 50% zu erlassen. So sieht es das Grundsteuergesetz in § 33 […]
  • Reisekostenrecht 2014

    By costhaus on August 19, 2014
    0
    Zum 01. Januar 2014 sind die neuen Vorschriften des Reisekostenrechts in Kraft getreten: – Der im Gesetz normierte Begriff der „regelmäßigen Arbeitsstätte“ ist durch den Begriff „erste Tätigkeitsstätte“ ersetzt worden. Erste Tätigkeitsstätte ist die ortsfeste betriebliche Einrichtung des Arbeitgebers, eines verbundenen Unternehmens oder eines vom Arbeitgeber bestimmten Dritten (z.B. Kunden), der der Arbeitnehmer zugeordnet wird, weil er dort unbefristet, für die […]
  • Für den Vorsteuerabzug notwendige Rechnungsbestandteile

    By costhaus on August 19, 2014
    0
    In den vergangenen Jahren hat der Gesetzgeber die formalen Anforderungen an die Rechnungsstellung und den damit verbundenen Vorsteuerabzug ständig weiter verschärft. Die letzte Anpassung der Umsatzsteuerrichtlinie im Sommer des vergangenen Jahres ist aufgrund einer Kulanzfrist seit dem 01. Januar 2014 zu beachten. Folgende Angaben müssen nunmehr auf der Rechnung enthalten sein:  vollständiger Name und vollständige Anschrift des Leistungsempfängers  vollständiger Name […]